[MW2278] Matlab Simulink for Computer Aided Engineering

  • Hallo zusammen,


    da ich das sonst nirgends gefunden habe:
    Hat schon jemand "Matlab / Simulink for Computer Aided Engineering" gehört und kann evtl. was zur Prüfung sagen? Das Skript hat ja ein paar Hundert Seiten und beinhaltet sehr viele Screenshots etc.


    Gerade deswegen wäre interessant wie in den letzten Klausuren so die Aufteilung Vorlesungsstoff zu "Übungsaufgaben" (damit meine ich auch einfache Aufgaben, die ähnlich evtl. in der Vorlesung als Beispiel besprochen wurden, z.B. wie man ein MIMO-System als state-space model in Matlab eingibt, d.h. kurze Codeauszüge, aber auch Simulink-Modelle, State Charts, etc.) ist.
    In den "Exam Preparation"-Folien ist ja von 20% Multiple/Single Choice die Rede, da vermute ich mal Fragen querbeet durch die Vorlesung und auch relativ detailliert (siehe besagte Folien). Aber dann gibt es ja auch noch Wissensfragen... Wie viel Prozent nehmen die so ungefähr ein? Auf welchen Detaillierungsgrad muss man sich da einstellen? Reicht ein allgemeines Verständnis des Stoffs und ggf. Erfahrung mit Matlab, um die Klausur (gut?) zu bestehen?


    Besten Dank im Voraus!

  • Habe das Fach vor zwei Jahren geschrieben. Damals waren es größtenteils Wissensfragen/Multiple Choice. Programmieraufgaben beschränkten sich meist fast auf Einzeiler und waren gut machbar. Um die Klausur zu bestehen reichte damals ein allgemeines Verständnis des Stoffes. Für eine gute/sehr gute Note sollte man die einzelnen Kapitel gut drauf haben.