Auflagenfächer B. Sc. Wirt Ing MB -> M. Sc. MW

  • Hallo zusammen,


    momentan überlege ich (Bachelor Wirt Ing Maschinenbau an der RWTH) zum Master auf Maschinenwesen an der TU zu wechseln. Hat jemand von euch Erfahrungen/ weitere Infos was für Auflagenfächer mich erwarten würden?


    Danke im Voraus für eure Hilfe, wäre super, wenn ihr euer Wissen mit mir teilen könntet.


    Beste Grüße
    Konsti

  • EDIT: Mein Vorredner hat eine fundiertere Wissensbasis/Erfahrungen zu dem Thema, daher ist meine Antwort nicht so maßgebend.


    Servus Konsti,


    wenn du hier offizielle Stellungnahmen erwartest bist du hier leider falsch - aber ich kann dir gerne meine Einschätzung mitgeben: Ich hab mir kurz den Studienverlaufsplan in der aktuellen Fassung der RWTH angeschaut. Erstmal solltest du durchschnaufen können: Alle wesentlichen Bereiche von Mathe, Werkstoffkunde, Thermodynamik und Mechanik werden bei dir im entsprechenden Creditumfang wie an der TUM nachgewiesen. Das einzige, was bei dir nicht ganz so ausgeprägt ist, ist Maschinengestaltung bzw. bei uns Maschinenelemente. Hier sind das bei dir wenn ich es richtig sehe 11 ECTS (Gestaltung I zählt nicht, das heißt bei uns Maschinenzeichnen, also zählt bei dir nur Gestaltung II+III), an der TUM sind 15 ECTS vorausgesetzt. Da hier Maschinenelemente als mega wichtig eingestuft wird, könnte ich mir also vorstellen, dass du unsere Maschinenelemente-Prüfung als Auflage bekommst - sonst sollte dir nichts auferlegt werden. ME wird vom Masterausschuss sehr gerne auferlegt, warum auch immer.


    Beste Grüße
    TUdas

  • @TUdas
    Voll nett von Dir dass Du Dir die Aachner Prüfungsordnung angeschaut hast :)
    Kleine Erklärung: Maschinenelemente in Aachen ist in 3 Teile Maschinengestaltung (MG) aufgebaut, MG1 mit 4 cp, MG2+3 mit 11 cp = 15 cp.
    Ich denke dass das der Grund ist, warum man ME nicht als Auflage bekommt.


    @jukonsti: Bisher haben Bekannte hier aus dem Freundeskreis nur Auflagen bekommen, wenn sie von FHs kamen.
    Daher würde ich behaupten, dass Du dir da echt keinen Stress machen musst :)

  • Ich habe Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau an der TU Wien studiert und auch keine Auflagen bekommen.


    Dass man nur Auflagen bekommt wenn man von der FH kommt würde ich nicht sagen, kenne Leute von anderen Universitäten die ein paar Sachen nachholen mussten.

  • Servus Konsti,


    Ich hab das letztes Jahr genau so gemacht (Fahrzeugtechnik vertieft) und für die Master Maschinenwesen, Maschinenbau und Management sowie Fahrzeug- und Motorentechnik keine Auflagen bekommen und musste auch nicht in den Aufnahmetest.

    Hast du damals ein Modulhandbuch selber zusammengestellt? Ein Studienverlaufsplan soll ja wohl leider nicht ausreichend sein...

    Danke :-)

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • :pinch:
    • ^^
    • :D
    • :wacko:
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip