Änderung in bayerisches Hochschulgesetz (aufgrund Covid-19) über Einbringung von Auflageprüfung

  • Hallo Leute,


    Im Anhang steht den Auszug (Absatz 5) aus bayerischem Hochschulgesetz über Verlängerung von Auflagenfrist. Der Absatz sagt nur,

    ,,Für Studierende, die ihr Masterstudium im Sommersemester 2019, im Wintersemester 2019/2020, im Sommersemester 2020, im Wintersemester 2020/2021 oder im Sommersemester 2021 begonnen haben, können die Hochschulen auf Antrag die Frist gemäß Art. 43 Abs. 5 Satz 3 um bis zu einem halben Jahr verlängern, wenn die Studierenden aufgrund der COVID-19-Pandemie ohne Verschulden verhindert waren, die Frist einzuhalten.''


    Verstehen sie bitte den Absatz sehr gut.